Freitag 25.Fastentag 88,6 kg (minus 0,1 kg)

Mein letztes Wochenende steht bevor, und was für eines!

 

Am morgigen Samstag feiert die Mannschaft meines ältesten Sohnes

eine Fussball-Saison-Abschluss-Grill-All-You-Can-Eat-Party.

 

Die Mütter der Spieler bringen Lieblingsleckereien für alle mit.

Die Väter nehmen traditionsbewusst den rauchenden Grill in Beschlag und fachsimpeln neben diversen Fussballtipps über verschiedene Garmethoden. Das Wetter verspricht herrlich zu werden.

 

Vorher werde ich noch zum Großmarkt fahren, um unseren Anteil am Fest einzukaufen - ein großes Paket mariniertes Grillfleisch. Bei der Gelegenheit lege ich gleich noch frische Zitronen, grüne Limetten und aromatischen Ingwer in meinen Wagen.

 

Während der letzten fünfundzwanzig Tage, habe ich meine Mixtur aus Zitronen und Ingwer sehr zu schätzen gelernt. Wasser allein ist auf Dauer wirklich fade, gerade wenn man bis zu drei Liter davon trinkt.

 

Am Sonntag ist dann Besuch angekündigt, meine Schwiegereltern.

Ist da jemand zusammengezuckt? Nicht bei mir, ich habe die besten Schwiegereltern der Welt, wirklich.

 

Man sagt jeder bekommt das, was er verdient, die Frau, den Hund oder eben die Schwiegereltern. Ohne Zweifel habe ich demnach das Beste verdient.

 

Die Meinung meines Schwiegervaters zum Thema Fasten ist eher zurückhaltend. Er selbst hatte über Jahre hinweg immer einen Apfeltag pro Woche eingelegt. An diesem Tag gab es dann nur zu trinken und Äpfel. Ihm sei es bekommen, sagt er.

 

 

Meine Schwiegermutter ist da schon direkter. "Du fastest also wieder einmal", meint sie "Gut, aber danach nimmst Du doch sowieso wieder zu"!

 

Was soll ich sagen, sie hat recht.

 

Bisher habe ich nach meinen Fastenzeiten die Ernährung nur minimal umgestellt. Im Laufe der Zeit schlichen sich dann wieder die alten Gewohnheiten ein (siehe Seite 1 ...ich esse gern).

 

Deshalb verrate ich Dir nun meine drei wichtigsten Geheimnisse:

 

1.Wenn Du nach einer Fastenzeit genauso isst wie davor, dann siehst Du auch bald wieder so aus, wie davor.

2.Wenn Du nach einer Fastenzeit genauso isst wie davor, dann siehst Du auch bald wieder so aus, wie davor.

3.Wenn Du nach einer Fastenzeit genauso isst wie davor, dann siehst Du auch bald wieder so aus, wie davor.

 

Zahlreiche, von mir erstellte Exceldiagramme lügen nicht. In der nächsten Zeit werde ich mich deshalb intensiv mit den Aufbautagen nach dem Fasten beschäftigen.

 

"Jeder Dumme kann Fasten, aber nur ein Weiser kann das Fasten richtig abbrechen."

George Bernard Shaw (Schriftsteller)

 

zum 26.Fastentag