Samstag 19.Fastentag 89,9 kg (minus 0,1 kg)

7 Minuten tägliches Training
7 Minuten tägliches Training

Wochenende!

 

Wieder einmal. Es ist 8.30 Uhr und das Thermometer zeigt bereits 28 Grad. Mein Timer im Handy piept - Time to Sport.

 

Wenn ich nur an Bewegung denke, schwitze ich bereits. Aber was hilft es, leichtes Training in der Fastenzeit ist wichtig, also los.

 

Als Motivationshilfe habe ich mir vor einiger Zeit die App 7-Minuten Training mit zwölf speziellen Übungen heruntergeladen. Jede Übung dauert nur 30 Sekunden und mit Pausen kommt man dann auf etwa 7 Minuten. Also keine Ausreden mehr, 7 Minuten hat jeder am Tag.

 

Ich absolviere jede Übung eine Minute lang und komme dann auf etwa 15 Minuten Gesamtrainingszeit. Eine Minute pro Übung klingt nicht viel, aber ich bin untrainiert und da kann eine Minute Liegestützen oder Trizeps Dips lang werden.

 

 

Die 12 Übungen sind einfach und schnell erledigt.

  • Auf der Stelle laufen
  • Kniebeugen
  • Bauchpressen
  • Wandsitzen
  • Ausfallschritte
  • Hampelmann
  • Trizeps Dips
  • Liegestützen
  • Liegestützen mit Drehung
  • Planke oder Unterarmstütz
  • Seitliche Planke
  • Aufsteigen auf einen Stuhl


Heute Abend ist Grillen angesagt, mit unseren zahlreichen Lieblingsnachbarn. Auf dem Grill tummeln sich Lammfilets, Rindersteaks, Hähnchenkeulen, grüner Spargel, eingelegte Zuchini- und Paprikascheiben. Dazu Baguettebrot und grüner Salat. Der eine oder andere Cocktail dürfte wohl auch dabei sein und das bei 34 Grad im Schatten.

 

Ich freue mich auf meine kühle, leichte, selbstgemachte Zitronen/Ingwer Limonade.